Narbensanierung

Wichtiger als man annehmen möchte

Jeder Mensch hat Narben. und bei jeder Verletzung der Haut entsteht eine Narbe. Aber auch jeder Knochenbruch, gezogener Zahn, Impfungen, durchgestoßene Ohrläppchen, Piercing, Tätowierungen, Schönheitsoperationen … all das verursacht Narben.

Narben sind mehr als eine flüchtige Erinnerung. Sie sind eine häufige Krankheitsursache, die leider viel zu oft übersehen wird. Die meisten Narben blockieren den Energiestromfluss im physischen Körper, verursachen Energieblockaden, wodurch es zu einer Unterbrechung des Informationsaustausches zwischen den Organen kommen kann.

So können Fehlfunktionen der Organe entstehen, die zu unerklärbaren Beschwerden und oft sogar zu schweren Krankheiten führen können.

Durch Narben ausgelöste Beschwerden sind vielfältig:

  • Chronische Schmerzen
  • Wetterfühligkeit
  • Unklare Schmerzzustände

Aber auch schwerwiegende Erkrankungen wie:

  • Depressionen, psychische Störungen
  • Bluthochdruck
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Autoimmunerkrankungen
  • Magen-, Nieren-, Blasen- und Rückenbeschwerden

Insbesondere Frauen sind hart davon betroffen durch:

  • Kaiserschnitte, Dammschnitte/-risse, Bauchspiegelung
  • Eingriffe an den Eierstöcken, der Schilddrüse, der Gallenblase
  • Brustkrebsoperationen

Wenn Sie unklare Beschwerden haben, die durch Narben entstanden sein könnten, dann kontaktieren Sie mich gerne. Ich zeige Ihnen, wie Sie störende Narben erkennen und was wir gemeinsam dagegen tun können.